Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Unglückliche Niederlage der C2 nach einem guten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Lehnin / Dahmsdorf

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Unglückliche Niederlage der C2 nach einem guten Spiel gegen die Spielgemeinschaft Lehnin / Dahmsdorf Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Bernhard Mierzwa   
Sonntag, 23. September 2012

Das beste Spiel der bisherigen Saison reichte der C2 des TFV leider nicht zu einem Punktgewinn gegen den Ligakonkurenten aus Lehnin. Trotz des guten Spielaufbaus und vieler herausgearbeiteter Chancen trafen die Teltower Jungs den Kasten der SG Lehnin / Dahmsdorf nicht und ein vollendeter Konter der Gastgeber genügte zum Gewinn der 3 Punkte.

 

Das Spiel begann zunächst recht ausgeglichen und verhalten und erst in der 7. Minute mußte Marius das erste Mal energischer eingreifen.

Nur eine Minute später hatte dann Jan F. die erste Chance für unser Team, die leider ungenutzt blieb.

Das Spiel plätscherte so dahin, wobei sich die Gastgeber mehr und mehr in ihre eigene Hälfte zurückzogen und dem TFV das Spielgeschehen überließen. Die Weißen Teltower zeigten überlegte Spielzüge und die Schwarzen Lehniner lauerten nur auf Konter.

In der 18. Minute hatte Louis nach einer Ecke von Jan F. die erste hundertprozentige Torchance, doch leider hatte er nicht die richtige Position zum Ball und vergab diese.

In der 20. Minute dann die nächste Ecke für den TFV, wieder präzise in den Strafraum gezirkelt von Jan F., doch Christoph am zweiten Pfosten postiert, vergab auch diese klare Torchance freistehend.

Praktisch dann im Gegenzug folgte ein Konter der Hausherren, der zum nicht unbedingt verdienten Lehniner 1:0 Führungstreffer führte.

In der Folge führten weitere Teltower Angriffe über Ardi, Jan F. und Manni aber leider nicht zum hochverdienten Teltower Ausgleich. Kurz vor der Halbzeit rettete Marius dann noch einmal den knappen Rückstand in die Pause.

Auch zu Beginn der 2. Hälfte waren unsere Teltower Jungs die spielerisch bessere Mannschaft und so erarbeitete sich Jan F. in der 42. Minute die nächste Torchance für den TFV.

Doch mit zunehmender Spieldauer verließen unsere Spieler nach und nach die Kräfte und auch die eingewechselten Ersatzspieler konnten nicht für einen erneuten Schub Offensive sorgen.

Teltow machte das Spiel, doch auch die Versuche, die Taktik noch einmal umzustellen, um den Gegner noch mehr unter Druck setzen zu können, waren leider nicht von Erfolg gekrönt.

Die Lehniner standen nur noch hinten drin und hatten aufgrund der nachlassenden Kräfte der Gäste noch einige gute Kontermöglichkeiten, die Gott sei Dank aber vergeben wurden oder die Marius glänzend parierte.

In der letzten Spielminute keimte dann noch einmal Hoffnung auf. Letzte Chance, Ecke für den TFV, Jan F. wieder mit einer schönen Vorlage, aber es sollte heute einfach nicht sein, Yannick rutschte leider an der hereinfliegenden Kugel vorbei und konnte nicht zum Ausgleich einschieben.

Trotz der Niederlage können wir mit der Mannschaftsleistung zufrieden sein, und vom fußballerischen war das Teltower Spiel schon recht ansehnlich. Jetzt müssen wir nur noch effektiver mit unseren Chancen umgehen und die Defensivarbeit verbessern, dann sind wir, denke ich, auf einem guten Weg.

Heute spielten für den TFV:

Marius; Jan L.; Louis; Silas; Luki; Yannick; Manuel; Louisa; Ardian; Christoph; Jan F.; Saskia; Maurice; Niklas; Alex 

 

 

 

 

 

 
< zurück   weiter >