Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow 2.F-Jugend erreicht das Achtelfinale des Kreispokals!!!

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

2.F-Jugend erreicht das Achtelfinale des Kreispokals!!! Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Christian Schwarm   
Samstag, 15. September 2012

Trotz zweifelhafter(fast katastrophaler) Schiedsrichterentscheidung haben die Jungs in Beelitz mit 5:3 gewonnen! Das Ergebnis hätte noch deutlicher zu Gunsten des TFVs ausfallen können, allerdings hatte der un-parteiische etwas dagegen. Somit ziehen die Jungs verdient in das Achtelfinale des Kreispokals ein.

In der 2.Runde des Kreispokals der F-Jugend fuhren wir zur Spielgemeinschaft Beelitz/Seddin. Auch hier erwarteten uns Spieler des älteren Jahrgangs auf uns.

Die erste Halbzeit wurde von unseren Gegnern sehr robust geführt. Somit konnten Spieler, wie Felix und Marlon kaum in Erscheinung treten. Wenn die Jungs am Ball waren wurden sie teilweise sehr hart attackiert und verloren dadurch auch schnell die Bälle. Die Spielgemeinschaft konnte sich dadurch einige Torchancen herausspielen, die entweder durch Consti im Tor pariert wurden oder ganz einfach nicht den Weg ins Tor fanden. Scott bekam die robusten Zweikämpfe sofort zu spüren und musste nach ca. 10 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Dafür wurde Sebastian eingewechselt und bot eine bärenstarke Partie. Als 2006 Jahrgang hatte er größtenteils mit Gegnern zu tun, die 2 Jahre Älter waren und gewann fast alle Zweikämpfe!

Selten schafften es unsere Offensivkräfte den direkten Weg zum Tor zu finden, da die Beelitzer Abwehr hinten sehr Kompakt stand. Erst nach rund 15 Min. fand das Flügelspiel statt und so konnten wir dann doch noch einige gefährliche Aktionen vors gegnerische Tor bringen. Jedoch stand es zur Halbzeit 0:0!

In der Halbzeit nahm der Trainer eine taktische Umstellung vor, die sich als 100% Richtige Entscheidung wiederspiegeln sollte. Der robuste, technisch und schussstarke Tim wurde als zentraler Mittelfeldspieler aufgestellt. Auf die Außenbahnen kamen unsere zwei Flügelflitzer Marlon und Felix zur Geltung. Unser Kapitän Philipp rutschte von der rechten Mittelfeldseite in die rechte Abwehr. Dort konnte er Konter einleiten, selber mit nach vorne gehen und viel Abwehrarbeit leisten.

Zwar ging der Gegner nach 3 Minuten in der zweiten Hälfte in Führung, aber davon ließ sich der TFV überhaupt nicht beeindrucken! 20 Sekunden später das 1:1! Und sie spielten nach vorn und erzielten auch das 2:1. So nun wurde das dem Schiedsrichter zu bunt und pfiff mal ein wenig für seinen Heimatverein. Zuerst pfiff er ein wirklich brutales hinterhältiges Foul von hinten in die Beine als letzter Mann nicht!!!!! Und dann Pfiff er ein absolut fairen Zweikampf mit Ballgewinnung des TFVs und eigeleiteten Konter ab und entschied auf Freistoß für den Gegner, 12-13 m vor unserem Tor!!!! Diese Chance haben die Beelitzer eiskalt genutzt und zum 2:2 ausgeglichen. Weiter ging es mit den lustigen Fehlentscheidungen. Konter TFV, tackling von hinten und der Ball springt ins Tor aus....eigentlich Ecke! Der Schiedsrichter entschied auf Freistoß Beelitz, weil der Beelitzer beim grätschen zum Boden gegangen ist! Unglaublich! Der TFV musste trotzdem weiter kämpfen und tat dies mit viel Herzblut und Leidenschaft. Tim der heute absolut nicht zu halten war, zog wieder aus gut 20 m ab und vollendete zum 3:2. Nur wenige Minuten kam aber der Schiedsrichter wieder ins Spiel und verwies Florian für fast 4 Minuten des Feldes, da er den Ball aus 2 Meter Entfernung einem Gegenspieler in den Bauch geschossen hatte. Meine Meinung, jeder darf Fehler machen und kann auch nicht immer alles sehen, aber was mit dem Schiedsrichter los war.......manno man! In Unterzahl gelang unserem Team noch das 4:2 und 5:2! Wieder tolle Tore von Tim, der einen goldenen Tag mit 4Toren erwischte! Kurz vor Ende der Partie kam der Gegner noch auf das 3:5 heran.

Jungs, tolle Leistung! Nächste Woche geht der Kampf um Punkte wieder los!

Es spielten: Consti- Sebastian, Max, Kian, Scott - Philipp,Tim(4),Felix(1),Marlon - Flo,Enrico

 
< zurück   weiter >