Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Mit einem 4:1 Erfolg in Beelitz gelingt der D1 ein ganz wichtiger Sieg 3 Spieltage vor Saisonende

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Mit einem 4:1 Erfolg in Beelitz gelingt der D1 ein ganz wichtiger Sieg 3 Spieltage vor Saisonende Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Bernhard Mierzwa   
Samstag, 12. Mai 2012

Die 1.D-Junioren des Teltower FV fuhren am heutigen Samstag einen extrem wichtigen 4:1 Sieg bei Blau Weiß Beelitz ein und zeigten gerade in der 1. Spielhälfte teilweise tolle Kombinationen und Spielzüge. Leider konnte dann in der 2. Halbzeit nicht mehr an das Niveau der 1. Hälfte angeknüpft werden, und so machten sich unsere Jungs das Leben lange selber schwer.

Bei ungewohnt frischen Temperaturen um die 10°C und leichtem Sonnenschein begann die Partie auf dem top gepflegten Rasen der Beelitzer zunächst recht turbulent.

Nach einer Konterchance der Beelitzer in der 3. Minute sorgte Lukas nach schöner Vorarbeit von Manuel bereits in der 7. Minute für den 0:1 Führungstreffer der Teltower.

In der 8. Minute fing Marius einen weiteren Konter der Beelitzer ab, spielte gedankenschnell auf Jan F., der schickte sofort Lukas und der überlief die gesamte Beelitzer Abwehr und schob zum 0:2 ein.

Wieder nur 2 Minuten später ging es dann anders herum. Lukas schickte Jan F. und der konnte sich gegen die gegnerische Abwehr und den Beelitzer Keeper zum 0:3 durchsetzen.

Teltow dominierte danach die Partie und Blau Weiß Beelitz wartete nur noch auf Konter.

In der Folge hatten Jan F., Maurice, Lukas und vor allem 3 x Luca klarste Möglichkeiten, das Spiel früh zu entscheiden.

Doch leider gelang trotz schönster Kombinationen kein Treffer mehr in der 1. Halbzeit.

Beelitz hatte nur noch eine Konterchance in der 26. Minute, die Marius aber sicher klärte.

Die 2. Hälfte begann zunächst genau so, wie die Erste endete, mit einer Tormöglichkeit für Lukas.

Doch völlig unerwartet konnten die Gastgeber einen weiteren Konter in der 34. Minute zum Anschlußtreffer nutzen.

Danach versuchten die Roten Teufel, die Entscheidung zu suchen, doch leider wurden immer wieder klarste Torchancen vergeben und Lukas, Jan F., Maurice und Niklas gelang es nicht, die Partie endgültig nach Hause zu bringen.

Die Beelitzer stellten sich immer besser auf die Teltower Angriffsversuche ein und bauten ab der 45. Minute ihrerseits immer mehr Druck auf die Teltower Abwehrreihe aus.

Ein ums andere Mal kamen die Roten Abwehrrecken ins wanken, doch sie fielen nicht. Mit etwas Glück und vor allem mit Louis überstanden wir die 10 minütige Drangphase der Gastgeber und konnten in der 55. Minute das Spiel endlich klar machen. Lukas nutzte seine Chance im Nachschuß zum 1:4 und sorgte so wieder für Entspannung bei den Trainern und mitgereisten Fans.

In der letzten Minute des Spiels traf Lukas noch 2 x den Querbalken, doch am Ende blieb es beim verdienten 4:1 Erfolg des TFV bei Blau Weiß Beelitz.

 
< zurück   weiter >