Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Ü40 schoss Potsdamer Lok auf´s Abstellgleis!

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Ü40 schoss Potsdamer Lok auf´s Abstellgleis! Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Teichert Mario   
Sonntag, 20. November 2011

Zum letzten Punktspiel der Hinrunde war der ESV Lokomotive Potsdam zu Gast. In einem Spiel mit klaren Feldvorteilen gewannen die "VIERZIGER" des TFV hochverdient mit 5:1(1:0). Viele Chancen blieben ungenutzt, erst kurz vor der Pause bediente Mario Schwarting dann Roland Schmidt,der zur Führung einschoss. Die wenigen Möglichkeiten der Gäste brachten keine Gefahr für Holger Brand im TFV-Tor.

Nach dem Pausentee blieb es Mario Schwarting vorbehalten mit einen Schuß aus der zweiten Reihe das 2:0 zu machen. Zwei Kontertore durch Rainer Malze brachten die Hausherren endgültig auf die Siegerstraße. Nach einer Ecke von Andreas Wagner dann das 5:0 durch Helge Etzkorn. Die Lok konnte in der Schlußminute noch auf 1:5 verkürzen. Zur Zeit liegen wir auf dem dritten Tabellenplatz, es können uns aber noch zwei Teams mit Nachholspielen überflügeln.

TFV spielte mit: Holger Brand, Chris Eiden, Andreas Wagner, Helge Etzkorn, Rainer Malze, Roland Schmidt, Christof Heller, Michael Zick , Haiko Pätzmann und "Blondi" Mario Schwarting

U.Grau

(Bilder demnächst im FUSSBALLPANORAMA)

 
< zurück   weiter >