Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Minis 05 spielten ein überragendes Turnier

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Minis 05 spielten ein überragendes Turnier Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Christian Schwarm   
Sonntag, 11. September 2011

Beim ESV Lok Elstal fand am Samstag das zweite Minikickerturnier der Saison statt. Mit 15 teilnehmenden Mannschaften war es eines der größten Turnier im Minikicker Bereich. Am Ende wurde das Team nach einer starken Vorstellung völlig verdient Vizeturniersieger! Leider kostete uns eine falsche Schiedsrichterentscheidung vielleicht auch den Turniersieg.

Die 15 Mannschaften wurden in 4 Gruppen a 4 bzw. 3 Mannschaften geteilt. Der Teltower FV erwischte dabei die einzige dreier Gruppe. Die Gegner hießen SV Dallgow und Potsdamer Kicker II. Um in die Endrunde zu kommen, konnten sich jeweils nur die ersten jeder Gruppe qualifizieren, also war das Ziel schon mal jedem bekannt. Und so legten wir auch in unseren ersten Spiel los. Bereits nach 2 Minuten stand es 1:0, auch das zweite Tor ließ nicht lange auf sich warten- Weitschuss Consti - Tor zum 2:0. Jedoch ließen wir einige Torchancen jetzt ungenutzt und waren zudem in der Abwehr zu unkonzentriert. Folgerichtig kam es zum nicht unverdienten Gegentor. 2:1 im ersten Spiel war schon mal eine gute Ausgangslage. Nun ging es gegen die Postdamer Kicker, die leider nur 5 Kinder nach Elstal mitnehmen konnten. Da aber beim den Minis 05 Fairplay vorgeht, schickte der Trainer auch nur 5 Kinder von seiner Mannschaft aufs Feld. Relativ schnell konnte die Mannschaft mit 3:0 in Führung gehen, aber auch in diesen Spiel hatte die Abwehr einen groben Schnitzer und so konnten die Gäste auf 3:1 verkürzen. Fast im Gegenzug hat das Team wieder den alten Abstand zum 4:1 hergestellt. Die leicht überforderten Potsdamer konnten in der letzten Minute dann doch noch mal Ergbniskosmetik betreiben und erzielten den 4:2 Endstand. Der Teltower FV war somit als erster für die Endrunde qualifiziert.

In der Finalrunde trafen wir auf den Serienturniersieger Bornim und auf den RSV I und RSV II. Im ersten Finalspiel stand uns der RSV I gegenüber. In einem relativ offenen Spiel mit hohem Kampfeinsatz und großen Spielanteilen im Mittelfeld konnte sich der TFV leider nur sehr wenige gute Torchancen erspielen. Auf der anderen Seite war der RSV etwas aktiver im Strafraum, allerdings waren die Aktionen auch zu unkonzentriert. Allerdings kam dann aus dem Gewühl doch ein Schuss in Richtung unseres Tores, doch unser Keeper konnte den Ball auf der Linie doch noch festhalten...- trotzdem der Pfiff und die Entscheidung Tor für den RSV. Die meißten Zuschauer die am Tor standen,darunter auch Trainer von zwei anderen Mannschaften, konnten die Meinung vom Schiedsrichter auch nicht teilen.Dieser Gegentreffer war für die Mannschaft der Knackpunkt, danach lief nichts mehr zusammen und kassierten dann auch noch das 0:2. Nun war der wohl schwierigste Gegner vor uns - der Seriensieger aus Bornim. Der Trainer stellte auf 2 Positionen um, Tim gastierte nun im Tor und der kleine, quirlige und technischstarke Felix links Außen. Mit einem so gut ausgestatten Mittelfeld (Felix, Consti, Flo) kamen die Bornimer nicht zu recht und wir erarbeiteten uns gute Möglichkeiten. Am Ende stand ein total unerwarteter 2:0 Sieg auf dem Konto. Eine kleine Revanche gab es zum Abschluss noch gegen den RSV II, die eine 2:0 Niederlage einstecken mussten. In der Abschlusstabelle fehlte lediglich nur 1 Punkt auf den Turniersieger.

Fazit: Eine sehr starke Leistung von den Jungs , die so nicht zu erwarten war.

Tore: 5x Consti , 3x Flo und 2x Enrico

Es spielten: Felix, Tim, Consti, Sebastian, Max, Florian,Enrico, Kevin

 
< zurück   weiter >