Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Die E1 hat es geschafft: Weiter in der Landesliga !!!

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Die E1 hat es geschafft: Weiter in der Landesliga !!! Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Silke Scheler   
Samstag, 25. Juni 2011

Beim "Alles-oder-nichts-Relegationsspiel" hatte die E1 in einer begeisternden Partie die Nase vorn.

Mit einem überzeugenden 8:1-Sieg wurde Preußen Beeskow in den Fußballkreis Spree zurückgeschickt und die E1 darf nun nächste Saison in der Landesliga auf Torejagd gehen.

Es knisterte von Anfang an auf dem John-Schehr-Platz. Es waren auch mehr Zuschauer als sonst da, um die E1 anzufeuern. Von der ersten Minute an spielten beide Teams mit offenem Visier. Schon in der Anfangsphase häuften sich die Chancen hüben wie drüben. Doch nach und nach spielte sich die E1 des TFV ins Match und erarbeitete sich ein Übergewicht. Beeskow kam nur zu einigen nicht mindergefährlichen Kontern. Nach einer Ecke konnte der TFV dann das erste Mal jubeln. Simon stand mutterseelenallein und konnte die Ecke von Maxi wuchtig in die Maschen köpfen. Doch die Freude währte nicht lange. Fast im direkten Gegenzug fiel nach einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld der Ausgleich. Das Spiel wogte jetzt hin und her. Und immer wieder das gleiche Bild: Der TFV vergab eine Chance nach der anderen und Beeskow kam zu gefährlichen Gegenstößen. Wer böse unken wollte, hätte sich jetzt austoben können. Aber dann folgten die Minuten, die das Spiel letztlich entschieden. Bis zur Halbzeit (und das waren da nur noch etwa 9 Minuten) schoß Marlene alleine 5 (!!!) Tore, eines schöner als das andere - unglaublich. Mit einem komfortablen 6:1 ging es somit in die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit wurde es dann etwas ruhiger. Der TFV spielte, den sicheren Sieg in der Tasche, nur noch schön, aber nicht mehr zielstrebig, Beeskow konnte sich nicht mehr aufbäumen, was deutlich an der Körpersprache abzulesen war. In der Endphase konnten die Kids des TFV und die vielen Zuschauer noch zweimal jubeln. Maxi aus spitzestem Winkel und Tristan quasi mit dem Schlusspfiff rundeten das fast perfekte Spiel ab.

Nach dem Abpfiff freuten sich alle, dass die E1 den letzten Strohhalm zum Verbleib in der Landesliga zielsicher ergriffen hat. Schön ist nun, dass die Mannschaft selber von ihrem Erfolg profitiert und nächste Saison nun als älterer Jahrgang in der Landesliga angreifen kann.

Herzlichen Glückwunsch!!!!

Es spielten: Marcel, Bene, Luci, Tris, Maxi, Totti, Simon, Marlene, Joshi, Felix, Passi.

 
weiter >