Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Team "D1": Krönender Saison-Abschluss mit Heimsieg über Potsdamer Kickers

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Team "D1": Krönender Saison-Abschluss mit Heimsieg über Potsdamer Kickers Drucken E-Mail
Veröffentlicht von D1-Reporter Robert Reimer   
Samstag, 04. Juni 2011

"TschüssKleinfeld" prangte auf den extra angefertigten T-Shirts des Teams "D1", das heute sein letztes offizielles Match auf dem Halbfeld absolviert hat. Im sommerlichen Orange ließen es die Rübchen bei äquatorialer Hitze gemütlich angehen und fertigten die Potsdamer Kickers mit einem überschaubaren 2:0 ab. Am Ende der Spielzeit steht nun einerseits ein verdienter zweiter Rang auf der Habenliste; und auf der anderen Seite der unbändige Wunsch, möglichst bald das große Feld zu beackern.

 

Das Spiel an sich schmolz eher in der Sonne, als dass es denn vor sich hin plätscherte. Zwar erspielte sich Teltow zahlreiche hochkarätige Chancen, doch so ganz bei der Sache schienen sie nicht mehr zu sein. Potsdam wehrte sich wacker, hatte aber nicht genügend Qualität, um das Team "D1" ernsthaft zu gefährden.

Die Tore fielen dann auch erst in der zweiten Halbzeit, als bei den Potsdamern erste konditionelle Schwierigkeiten spürbar waren. Luise mit einem schönen, flachen Fernschuss in der 35. Minute und Florian freistehend in der 48.Minute besiegelten das Ergebnis des für die Tabelle irrelevanten Spiels.

Bemerkenswert ist aber die über die ganze Saison kontinuierlich hervorragende Abwehrarbeit der Rübchen, die erstens einen Klasse-Torhüter besitzen und zweitens Abwehrspieler beschäftigen, die in 22 Saison-Spielen nur 26-mal überwunden wurden: schlicht die beste Defensive der Liga!

Nach diesem perfekten Abschied von der Kindergarten-Spielfläche schaut das Team nun nach vorn zum traditionellen Pfingstturnier bei unseren Freunden vom TSV Anemolter-Schinna in der Nähe des Steinhuder Meers in Niedersachsen. Zur Einstimmung präsentiert heute exklusiv für alle Leser dieser Nachricht das Team "D1" den diesjährigen Schinna-Road-Schlachtruf:

Jungs, kommt schnell, packt eure Sachen! Zu Pfingsten lassen wir's erneut richtig krachen.
Wir pflügen die Straße und holterdipolter, laufen wir auf in Anemolter.

Beim TSV Schinna spielen wir Ball und stürmen das Feld mit Donnerhall,
wir wollen den Cup, auch gern Siege ganz knapp,
doch am schönsten ist es dort zu sein, der Siegerpokal bringt das Glück nicht allein.


Aus Teltow D1-Reporter Robert Reimer

 
< zurück   weiter >