Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow D2 teilt sich die Punkte mit Dallgow - das 1. Unentschieden in dieser Saison

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

D2 teilt sich die Punkte mit Dallgow - das 1. Unentschieden in dieser Saison Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Bernhard Mierzwa   
Sonntag, 21. November 2010
Beim Heimspiel gegen SV Dallgow 47 reichte es leider nur zu einem 3:3 Unentschieden für die 2. D des TFV, auf Grund der Vielzahl an vergebenen klaren Torchancen sind das aber 2 verschenkte Punkte im Kampf um die Plätze in der Kreisliga Staffel A. 

Nach dem letzten Spiel in Elstal und einigen taktischen Umstellungen hatten sich unsere Kicker diesmal viel vorgenommen und starteten auch gut aufgewärmt und vorbereitet in die Partie. Gleich zu Beginn gab es 2 gute Einschußmöglichkeiten für Jan F. und Lukas, die jetzt gemeinsam im Sturm agierten, doch auch die Dallgower machten in der 8. Minute mit einem Pfostenknaller auf sich aufmerksam.

Und so verwunderte es auch nicht, dass die Gäste nach einer Ecke in der 12. Spielminute mit 0:1 in Führung gingen. Leider stimmte die Zuordnung beim Eckball nicht und so konnte der Dallgower Spieler ungestört einnetzen. 

Quasi im direkten Gegenzug gelang Jan F. der Ausgleich nach einem Gewühl im Dallgower Strafraum.

Danach rissen die Teltower das Spiel an sich und überzeugten mit viel Laufarbeit und tollen Spielzügen. Nach schöner Vorarbeit traf Christoph in der 15. Minute leider nur die Latte und in der 16. Minute hatte Jan F. seine nächste Chance alleine vor dem Dallgower Keeper, bei der er lieber auf den mitgelaufenen Lukas gepasst hätte. 

Doch in der 18. Minute wurde das schnelle, schnörkellose Kombinationsspiel der Teltower belohnt. Nachdem sich Lukas den Ball an der Strafraumgrenze erkämpft hatte und den Ball geschickt auf Jan F. weiterleitete, konnte dieser gut für Ardi auflegen, der dann überlegt zur 2:1 Führung einschob.

Nun folgten Chancen im Minutentakt durch Ardi, Christoph und Lukas., diese blieben aber alle ungenutzt. Christoph traf leider nur den Pfosten und Lukas wurde super bedient von Jan F., schob den Ball aber am leeren Tor vorbei. 

Dies rächte sich sofort. Nach Unstimmigkeiten in der neu formierten Teltower Abwehr gelang Dallgow mit der 2. Chance das 2. Tor zum 2:2 Ausgleich kurz vor der Pause.

Nach der Halbzeit hielt nun Dallgow mehr dagegen, doch unsere Jungs rackerten weiter und erspielten sich weiter beste Tormöglichkeiten durch Jan F., Luca und Christoph mit der Hacke.

Leider liefen sie dabei in einen Dallgower Konter, der in der 48. Spielminute zur unverdienten Dallgower 2:3 Führung führte. Postwendend gelang Ardi nach guter Vorlage von Luca der 3:3 Ausgleich, wobei jedoch die Dallgower Abwehr tatkräftig mithalf.

Der TFV wollte nun unbedingt den Sieg in dieser Partie, doch leider sind wir momentan im Abschluß etwas vom Pech verfolgt.

Manni traf in der 55. Minute nach einem guten Freistoß leider nur die Latte und auch Lukas und Maurice konnten zum Ende der Partie klarste Chancen nicht zum Siegtreffer nutzen.

So reichte es am Ende nur zu einer Punkteteilung, wobei nach Torchancen gemessen ein "Dreier" verdient gewesen wäre.

Als positiv ist zu bewerten, das eine klare Leistungssteigerung zu den letzten Spielen zu erkennen war, an der Chancenverwertung muss aber weiterhin noch akribisch gearbeitet werden.

 
< zurück   weiter >