Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow 2.Platz der Mini-Kicker 2005 beim Heimturnier

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

2.Platz der Mini-Kicker 2005 beim Heimturnier Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Christian Schwarm   
Dienstag, 12. Oktober 2010

Für die 2. Mini-Kicker-Runde der 2005 erhielt der Teltower FV den Zuschlag für das Turnier. Vor eigenem Publikum wurden wir in die Favoritengruppe gesteckt und hatten von Anfang an schwierige Aufgaben zu lösen.

Als erstes erwartete uns der RSV Eintracht Teltow, der uns auch das Leben im ersten Spiel ziemlich schwer machte.

Insgesamt war das Spiel auf ganz guten Niveau mit vielen Torszenen auf beiden Seiten, gedoch konnte keine Mannschaft die Chancen nutzen und es blieb beim 0:0. Nun kam der nächste starke Gegner, die Potsdamer Kicker, gegen die wir vor 2 Wochen noch so unglücklich verloren haben. Vor dem Spiel verhandelten die Spieler hart mit dem Trainer um eine eventuelle Siegesprämie und der Trainer versprach eine Runde Waffeln.... und es nützte!!! Voller Begeisterung überrollten wir förmlich die Potsdamer Kicker und schafften einen verdienten 2:0 Sieg! Beide Tore erzielte der gut aufgelegte Florian. Mit vielen Waffeln im Bauch stand der nächste schwere Gegner vor uns - Brieselang. Das Spiel wurde durch uns bestimmt, aber es wollte einfach kein Torgelingen. Entweder schoßen Tim und Florian neben das Tor oder Robin umtanzte 2 Spieler zu viel. Am Ende wurden wir 1. in unserer Gruppe. Respekt Jungs!

Nun standen wir als Finalist fest und die letzten Spiele der anderen Gruppe waren ebenfalls eng umkämpft.Blau-Gelb Falkensee setzte sich dann mit dem besseren Torverhältnis durch und wurde unser Finalgegner. Unseren Jungs war die Anspannung vor dem Spiel schon deutlich anzumerken,zwar waren wir im Finale überlegen und hatten mehr Torchancen,aber die Jungs aus Falkensee hatten die gefährlicheren Konter und so kam es wie es kommen musste... In der letzten Minute des Spiels machte der Torwart von Falkensee einen weiten Abschlag und der Ball landete im Lauf eines Mitspielers und der sah den Torwinkel. Undankbares 0:1 im Finale!

Fazit: Jungs macht weiter so, wir sind die nächsten Turniersieger. Jetzt müssen wir nochmal ein bisschen mehr Gas beim Training geben und dann klappt das schon.

Als letztes will ich mich bei allen Eltern, Helfern und Schiedsrichtern ganz herzlich bedanken, ohne Euch wäre das Turnier nicht so gut abgelaufen. Also vielen Dank!!!

Mit im Kader waren: Constantin-Max, Marc, Sebasian, Felix, Eric, Fabian-Tim, Florian, Robin, Simon

 
< zurück   weiter >