Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Erster Sieg in der Rückrunde der Ü40 in Geltow

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Erster Sieg in der Rückrunde der Ü40 in Geltow Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Holger Brand   
Sonntag, 29. März 2015

Am Freitag, den 27.03.15 war es endlich soweit. Unsere Oldie's fuhren ihren ersten Sieg in der Rückrunde ein. Bei der zweiten Vertretung von Geltow gewannen sie, dank einer Steigerung in der zweiten Halbzeit mit 1:5 (1:1).
Personell musste Trainer Wuttke auf Blondi (schwere Verletzung vorige Woche bei der Zweeten) und Chris Eiden (Rücken) verzichten. Mit nur einem Stürmer (Sven) konnten unsere Vierziger in der ersten Halbzeit dann auch nicht soviel reißen. Nach gepielten 5 Minuten konnten die Teltower dann das erste mal glänzen, als Ruppi zum freistehenden Peter Spellmeyer passte, dessen straffer Schuss aufs Tor aber knapp rechts am Tor vorbei ging. Geltow mit gelegendlichen Vorstössen ging 4 Minuten später dann fast in Führung, als der Rückpass von Thomas zum Keeper verunglückte und Micha's Befreiungsschlag ganau auf die Füße eines Geltower's landete, der die Chance aber nicht nutzte, da dieser nur den Aussenpfosten traf.Der TFV zu dieser Zeit viel zu passiv. Pässe kamen nicht richtig an, das Kurzpassspiel klappte überhaupt nicht und die hohen Bälle nach vorn verpufften kläglich, landeten im Nirvana oder beim Geltower Schlussmann. Durch die Passivität der Teltower dann auch das 1:0 für Geltow. Man kam nicht richtig in die Zweikämpfe, stand zu weit weg vom Gegner und so konnten die Geltower einer der wenigen Chancen dann auch zur Führung nutzen. Mitte der ersten Halbzeit fingen sich die Teltower dann aber wieder und besinnten sich aufs Fussballspielen. Das 1:1 von Ruppi fiel dann auch völlig verdient, wenn auch durch ein Abstaubertor. Pünktlich zur zweiten Halbzeit kam dann mit Andre Schleicher doch noch mehr Spielfluss und Sicherheit ins Spiel. Teltow spielte jetzt kontrollierter und ruhiger und ging durch Ruppi nach Vorarbeit von Micha Z. dann auch in Führung. Andre konnte mit seiner Spielweise den ein oder anderen Geltower geschickt auf sich ziehen, war aber das ein oder andere mal ein bisschen zu ballverliebt um den besser postierten Teltower die Chance zum Torerfolg zu ermöglichen. Durch 2 herrliche Distanzschüsse mit der Pieke war es aber trotzdem Andre, der die Weichen dann auf Sieg für den TFV stellte. Seine Treffer zum 1:3 und 1:4 waren die Saisontreffer 8 und 9 für Ihn. Ausser einem gefährlichen Lattentreffer kam von Geltow in der zweiten Halbzeit dann auch nicht mehr soviel. Den Schlusspunkt setzte dann Thomas 5 Min. vor Schluss mit einem schönen zentralen Schuss mit links aus gut 9m.

FAZIT: nach schlecht gespielten ersten 30 Minuten doch eine Steigerung der Teltower in der zweiten Halbzeit, dank der Ansage des Trainerteams in der Pause. Der Sieg ging dann in der Höhe so auch in Ordnung.

TFV spielte mit: Koch,Grau,Zick,Spellmeyer,Rupnow,Wuttke,Peters,Koch und Schleicher

Zuschauer: Guido und Christof                                       Gruß von Holger aus dem Ü-Wagen

 

 
< zurück   weiter >