Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Unnötige Niederlage der B-Junioren in Falkensee

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Unnötige Niederlage der B-Junioren in Falkensee Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Bernhard Mierzwa   
Sonntag, 15. März 2015

Mit 3:2 verlieren die B-Junioren des Teltower FV bei Falkensee/Perwenitz. Trotz zwischenzeitlicher Führung gelang es unseren Jungs nicht, einen möglichen Sieg gegen einen guten Gegner einzufahren.

 

Falkensee begann sehr druckvoll und hatte von Beginn an mehr Spielanteile. Folgerichtig fiel in der 07. Minute durch einen unnötigen Freistoß an der Strafraumgrenze das 1:0 für die Gastgeber.

Danach waren unsere Kicker wacher und gleich mit der ersten Chance glich Silas nach schöner Kombination über Max und Jan zum 1:1 aus.

Im Anschluss war die Partie recht ansehnlich mit Chancen auf beiden Seiten.

In der 21. Minute hatte Silas die Möglichkeit, auf 2:1 zu erhöhen, aber auch im direkten Gegenzug hätten die Hausherren wieder in Führung gehen können.

Flo überraschte dann alle mit einem herrlichen Sololauf über die komplette linke Seite in der 24. Spielminute und einem verdienten Tor zum 2:1 für den TFV.

Aber auch Falkensee blieb weiterhin gefährlich und hätte schon in der 27. Minute wieder ausgleichen können.

5 Minuten vor der Halbzeit tauchten wir dann plötzlich mit Silas und Jan freistehend vor dem Falkenseer Kasten auf, doch leider wurde diese hundertprozentige Torchance nicht genutzt, um den Sack zuzumachen.

Nach der Pause war Falkensee die bessere Mannschaft und der TFV konnte sich kaum noch Torchancen erarbeiten.

In der 46. Minute glichen sie mit einem Distanzschuß zum 2:2 aus und in der 69. Minute gingen sie nach einer Ecke sogar mit 3:2 in Führung.

Die Teltower waren ohne Grund völlig aus dem Spiel und hatten kaum etwas entgegenzusetzen. Leider wurde so diese Partie völlig unnötig aus der Hand gegeben.

In der Nachspielzeit fiel nach einem Freistoß für den TFV noch der Ausgleich durch Flo, doch leider entschied der Schiri auf eine vermeintliche Abseitspositon des Torschützen, so dass dieser Treffer nicht gegeben wurde. 

Fazit: Mit mehr Biss und einer anderen Einstellung wäre sicherlich mehr gegen Falkensee möglich gewesen, wobei die Gastmannschaft eine gute Partie bot.

 

Für den TFV spielten:

Marius; Niclas; Lewin; Luki; Manuel; Niklas; Flo; Christoph Jan; Silas; Max; Nils; Richie - Danke Lukas für deine Unterstützung

 

 

 

 

 

 

 
< zurück   weiter >