Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Knappe Niederlage unserer Ü40 zum Rückrundenstart

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Knappe Niederlage unserer Ü40 zum Rückrundenstart Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Holger Brand   
Montag, 09. März 2015

Am Freitagabend (6.3.)reisten unsere Oldi's zum Auftakt der Rückrunde nach Seddin.Durch Langzeitverletzte,Arbeit und Trainingsrückstände hatten wir wieder nur 1 Wechsler im Gepäck.Da unser erster Keeper mit Knieproblemen zu kämpfen hatte,musste unser Sören dann das Tor hüten.Positiv sei vermerkt,das unser Chris Eiden nach langer Abwesenheit wieder im Kader stand.Unterm Strich sei gesagt,das der ESV Lok Seddin über die gesamte Spielzeit mehr Chancen als der TFV hatte und der Sieg dann auch(wenn auch knapp)in Ordnung ging.Wer weiß,wenn Blondi den Foulstrafstoss in der 42.Min verwandelt hätte,ob nicht noch mehr drinn gewesen wäre.So blieb es bis zum Ende spannend mit dem besserem Ende für Seddin.

4Min. 0:1 Blondi (Vorlage Ruppi)

17Min.1:1 (Fernschuss aus 16m unten links)

20Min.2:1 (verdeckter Flachschuss aus 14m durch die Beine des Keepers)

36Min.3:1 (einfacher Doppelpass im Strafraum,Ablage,Schuss und Tor)

42Min.(Foulspiel im Strafraum an Ruppi,daraus resultierender 9m von Blondi an den li.Pfosten)

53Min.3:2 Thomas (ein aus 13m direkt geschossener Freistoss in den re.Winkel)

55Min.4:2 (zentraler Schuss aus 11m unten links)

60Min.4:3 Peter (nach starker Vorlage von Thomas mit der Picke ins rechte Eck)

TFV spielte mit:

Sören Koch,Michael Zick,Blondi,Ruppi,Thomas Wuttke,Peter Spellmeyer,Chris Eiden und Christof Heller

 
< zurück   weiter >