Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen
Startseite arrow Startseite arrow News-Archiv arrow Zum Abschluss der Hinrunde gelingt den B-Junioren ein verdienter Auswärtssieg bei Oberhavel / Velten

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Zum Abschluss der Hinrunde gelingt den B-Junioren ein verdienter Auswärtssieg bei Oberhavel / Velten Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Bernhard Mierzwa   
Sonntag, 14. Dezember 2014

Kurz vor Weihnachten können die B-Junioren des Teltower FV mit einem verdienten, aber hart umkämpften 3:2 Auswärtserfolg bei der SG Oberhavel / Velten eine erfolgreiche Hinrunde feiern und sich selbst mit 21 Punkten und einem hervorragenden 4. Tabellenplatz zur Winterpause in der Landesklasse Staffel Nord/West belohnen.

Wie schon in den vorangegangenen Partien begannen die Teltower das Spiel mit einer druckvollen Anfangsphase und schnellen Angriffen auf das gegnerische Tor.

Lukas F. hätte bereits in der 5. und 6. Spielminute für den Führungstreffer sorgen können, Christoph erledigte das dann in der 8. Minute nach Vorlage von Lukas F. mit dem verdienten 1:0 aus Teltower Sicht.

Aber die Platzherren versteckten sich nicht und so mußte Marius in der 7. Spielminute Kopf und Kragen riskieren und in Manuel-Neuer-Manier mit einem Kopfball und einer Grätsche vor dem Teltower Strafraum retten.

Der TFV war in Halbzeit eins die etwas bessere Mannschaft in einer insgesamt sehr schwachen Partie. Velten kam nur sehr selten gefährlich in die Teltower Spielhälfte, und beide Teams hatten schwer mit dem tiefen Untergrund (Rasen konnte man das nicht nennen) zu kämpfen.

In der 2. Halbzeit erhöhten die Roten Teufel sofort wieder den Druck und so konnte Richie in der 45. Minute einen Abstauber nach einem Freistoß von Nils zum 2:0 nutzen.

Von den Veltenern war danach nicht mehr viel zu sehen, doch der TFV verpasste es, für den vorzeitigen KO-Schlag zu sorgen. Wiederum Lukas F. hätte in der 53. und vor allem in der 60. Spielminute den Sack zu machen müssen.

Und so machte es sich unser Team zum Ende hin selber noch mal schwer, denn nach einem Standard verkürzte die SG Oberhavel / Velten auf 2:1 in der 64. Minute.

Die Heimmannschaft schöpfte noch einmal Hoffnung und erhöhte den Druck, doch in diese Angriffsbemühungen fiel der vorentscheidende Treffer für den Teltower FV.

Nach einem Freistoß wiederum von Nils in der 71. Minute stand der kurz zuvor eingewechselte Luki völlig frei vor dem gegnerischen Kasten und nagelte die Kugel zum 3:1 unhaltbar für den Veltener Keeper in die Maschen.

Nur 4 Minuten später verkürzten die Hausherren ebenfalls nach einem Freistoß noch einmal auf 3:2, doch am Ende blieb der TFV siegreich und rettete diesen knappen Vorsprung über die Zeit.

Fazit: Am Ende ist das Spiel egal, wichtig sind die 3 Punkte und ein tolles Ergebnis in der Hinrunde. Allen Spielern vielen Dank für diesen Einsatz und den tollen Mannschaftsgeist!

Für den TFV spielten:

Marius, Manuel, Niclas, Lewin, Lukas L., Nils, Silas, Christoph, Max, Richie, Luki, Jan und Lukas F.

 
< zurück   weiter >