Skip to content

Schmaler Bildschirm Breiter Bildschirm Schrift vergrößern Schrift verkleinern Schriftgröße zurücksetzen

Sponsoren des TFV 1913

www.autoteiledirekt.de

Ü40 mit Unendschieden gegen den FSV Babelsberg 74 Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Holger Brand   
Sonntag, 25. Oktober 2015

Am 6.Spieltag der Ü40 Kreisklasse trennten sich unsere Oldie's vom Tabellendritten FSV Babelsberg 74 leistungsgerecht 2:2 (1:2).Vor gut 15 Zuschauern am KR-Platz ging es von Anfang an auf beiden Seiten voll zur Sache.Nach gespielten 2 Min. ging der Gast durch ein plazierten Flachschuss mit 0:1 in Führung.Da sah die TFV Hintermannschaft ganz schlecht aus.5 Minuten später dann ein Fernschuss von Andre,den der FSV Keeper nur nach vorn abklatschen konnte.Den Nachschuss setzte Thomas aber nur an die Latte.3 Minuten später dann mal Sören mit einem Schussversuch,aber knapp am Tor vorbei.Torchancen dann im Minutentakt auf beiden Seiten,aber ohne Erfolg.Der verdiente Ausgleich dann in der 24.Minute,als Udo mit einem Flachschuss (der haltbar war)den FSV Keeper überraschte.Eine Minute später hätte Udo seine zweite Bude machen müssen,aber diesmal ne super Aktion vom Gästekeeper.In der 27.Minute dann ein Blackout vom TFV Keeper Holger,der einen Rückpass von Sören sensationell zum FSV Stürmer ablegte.Dieser nahm das Geschenk dankend an,hatte noch Zeit,sich den Ball zurechtzulegen um dann mit sattem Vollspann links unten zur 1:2 Führung zu vollenden.Kurz danach war HZ.

Es waren 6 Minuten in der zweiten HZ gespielt,da hatten die Teltower Glück,nicht das 1:3 zu fangen,als mit herlichem Doppelpass der Ball um Zentimeter am Pfosten vorbei trudelte.In der 45.Minute dann der Ausgleich.In einer 1 gegen 1 Situation behielt Ruppi dann die Übersicht,sah den freistehenden Andre,der dann per Flachschuss das 2:2 markierte.In Minute 53 und 54 konnte Keeper Holger dann seinen Fehler aus der ersten HZ wieder gut machen,in dem er mit 2 starken Glanzparaden (alla Rene Adler)die Führung der Gäste vereitelte.Drei Minuten vor Schluss nochmal ein Konter des TFV,der aber viel zu überhastet abgeschlossen wurde.So blieb es letztlich beim leistungsgerechten 2:2.

TFV mit :

Brand,Zick,Rupnow,Wuttke,Koch,Klitzke,Peters,Spellmeyer,Schleicher und M.Koch

PS: Dank an uns Uwe und Blondi für die Berichterstattung aus dem TFV Ü-Wagen.

 

 
Ü40 mit erstem Sieg der Saison Drucken E-Mail
Veröffentlicht von Holger Brand   
Sonntag, 11. Oktober 2015

Am Freitag,dem 09.10.2015 traten unsere Oldie's auswärts beim USV Potsdam am Stadion am Luftschiffhafen an.Personell konnte Trainer Wuttke mit aktuell 10 Spielern den ersten Sieg mit nach Teltow nehmen.Mit der Deviese,hinten gut stehen und dann das schnelle Spiel nach vorne machen,konnte das Spiel dann auch mit 2:4 (2:2 )gewonnen werden.Lediglich ein strammer Schuß von der Strafraumgrenze und ein berechtigter Foulstrafstoß in der ersten Halbzeit bescherten uns die 2 Gegentore bis zur Halbzeit.Auf Teltower Seite war es wiedermal Andre,der mit seinen 2 sehenswerten Toren uns im Spiel hielt.In der zweiten Hälfte standen wir dann auch enger am Gegner und konnten durch Udo und Alex auf 2:4 davon ziehen.Der USV versuchte durch viele Kombinationen noch zu dem ein oder anderen Torerfolg zu kommen,die aber spätestens durch Keeper Micha vereitelt wurden.Unterm Strich ein verdienter Auswärtssieg in Potsdam.

 TFV mit :

Koch,Zick,Kaml,Wuttke,Spellmeyer,Klitzke,Koch Sö.,Ruppi,Schleicher und Peters